Mein Lesemonat Juni 2016

IMG_20160716_090101

Leider bin ich diesmal sehr sehr spät dran, dennoch gibt es noch einen kleinen Einblick in meinen Lesemonat Juni 2016. Insgesamt wurden es 21 Bücher, die einen durchwachsenen Zeitraum hinterlassen haben. Mit Highlights wie „Wir haben schon immer im Schloss gelebt“ von Shirley Jackson und „Die Expedition“ von Bea Uusma war ich sehr zufrieden, leider gab es aber ebenfalls einige Flops. So konnten mich „Shylock“, „I saw a man“ und „Reality Show“ von Amelie Nothomb nicht überzeugen.

Für den Juni entschied ich mich für drei Klassiker: „Vater Goriot“ von Balzac, Bonjour Tristesse“ und die Fortsetzung des Bestsellers „Wer die Nachtigall stört“ „Geh hin und stelle einen Wächter“ von Harper Lee – alle drei haben mir sehr gut gefallen.

Mit „Sputnik Sweetheart“ habe ich außerdem meinen 8. oder 9. Murakami gelesen, der für mich eher im Mittelfeld seiner Romane liegt. „1Q84“ und „Kafka am Strand“ werden in meinem Murakami-Ranking wohl nicht mehr überholt werden.

IMG_20160709_114052

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s